La Isleta

Um in das Naturschutzgebiet Cabo de Gata – Níjar zu kommen, fuhren wir ab Carboneras wieder durch die Berge ins Land hinein, eine schöne kurvenreiche Strecke! Es gab sogar Aussichtspunkte (Mirador), die uns in Spanien oft fehlen. Im Gebiet von Níjar angekommen trauen wir unseren Augen nicht: Kilometerweit Gewächshäuser – Folien über Folien – von Natur keine Spur!
Wieder an der Küste angekommen landeten wir in La Isleta (Las Negras), einem kleinen Ort in einer schönen Bucht. Hier machten wir eine ausgedehnte Pause, schauten uns die Fischerboote an, spazierten am Strand entlang und wanderten zur Mühle. Wunderbar!
In San José übernachteten wir auf einem einfachen Stellplatz und machten noch einen kleinen Rundgang durch die Stadt. Ein schöner Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*